KLANG
VOLL

Veranstaltungen

21.09.22

Mittwoch, 20:00 Uhr

Sommer-Abend-Musik

Orgelkonzert

Kompositionen von Bruhns, Bach, Reger, Franck, Alain

 

Hauke Ramm, Orgel

 

Beim letzten Sommerkonzert spielt Kirchenmusikdirektor Hauke Ramm anläßlich seines 20jährigen Dienstjubiläums ein vielfältiges Programm auf den beiden Orgeln der gotischen Hallenkirche. Auf der Steinhoff-Orgel erklingen Werke von César Franck, Max Reger, Jehan Alain und Arvo Pärt. Auf dem Programm steht auch das Präludium G-Dur von Nikolaus Bruhns. Den Abschluss bilden, gespielt auf der berühmten Bielfeldt-Orgel, die Triosonate d-Moll und das Präludium und Fuge Es-Dur von Johann Sebastian Bach.

 

Der Eintritt ist frei.
Um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.



St. Wilhadi

22.09.22

Donnerstag, 16:00 Uhr

OrgelPunkt 4

½ Stunde Orgelmusik

 

Der Eintritt ist frei.
Um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.



St. Cosmae

25.09.22

Sonntag, 17:00 Uhr

Schnitger-Ausstellung, Ausstellungseröffnung

Leben und Werk in Geschichte und Gegenwart

Ausstellungseröffnung mit Orgelkonzert
Martin Böcker an der Huß/Schnitger-Orgel



St. Cosmae

29.09.22

Donnerstag, 16:00 Uhr

OrgelPunkt 4

½ Stunde Orgelmusik

 

Der Eintritt ist frei.
Um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.



St. Cosmae

01.10.22

Sonnabend, 18:15 Uhr

Orgelkonzert

Erwan le Prado, Caen/Frankreich

 

Der Eintritt ist frei.
Um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.



St. Cosmae

06.10.22

Donnerstag, 16:00 Uhr

OrgelPunkt 4

½ Stunde Orgelmusik

 

Der Eintritt ist frei.
Um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.



St. Cosmae

09.10.22

Sonntag, 18:00 Uhr

Konzert

W. A. Mozart

Requiem

Katja Stuber, Sopran

Geneviève Tschumi, Alt

Markus Brutscher, Tenor

Raimund Nolte, Bass

Stadtkantorei Stade

Kammersinfonie Bremen

Leitung: Hauke Ramm

 

Mozarts Requiem

„...da der Tod |: genau zu nehmen:| der wahre Endzweck unseres Lebens ist, so habe ich mich seit ein paar Jahren mit diesem wahren, besten Freunde des Menschen so bekannt gemacht, dass sein Bild nicht allein nichts schreckendes mehr für mich hat, sondern recht viel beruhigendes und tröstendes!“ schreibt Mozart 1787 an seinen Vater. In seinem Requiem finden wir sowohl trostreiche als auch erschreckende Bilder vom Tod. Ein dunkler, schwermütiger, zugleich traumhaft schöner Ton durchzieht das Meisterwerk aus seinem letzten Jahr 1791, das Mozarts Schüler Süßmayer vollendete.

 

Karten 29-16 €, Schüler 23-11 € zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr

Vorverkauf  ab dem 14.09.2022 beim Stadeum und www.stadeum.de, Abendkasse



St. Wilhadi

13.10.22

Donnerstag, 16:00 Uhr

OrgelPunkt 4

½ Stunde Orgelmusik

 

Der Eintritt ist frei.
Um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.



St. Cosmae

20.10.22

Donnerstag, 16:00 Uhr

OrgelPunkt 4

½ Stunde Orgelmusik

 

Der Eintritt ist frei.
Um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.



St. Cosmae

27.10.22

Donnerstag, 16:00 Uhr

OrgelPunkt 4

½ Stunde Orgelmusik

 

Der Eintritt ist frei.
Um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.



St. Cosmae

12.11.22

Sonnabend, 18:15 Uhr

"Hände sind nicht alles, es ist das Herz, das wirklich zählt"

Eine Lesung mit Texten aus „Zuzana Růžičková  – LEBENSFUGE“

verwoben mit Werken für Cembalo von J.S. Bach, D. Scarlatti u.a.

Johanna Krumstroh - Rezitation

Martin Böcker - Cembalo



St. Cosmae

20.11.22

Sonntag, 17:00 Uhr

Konzert zum Ewigkeitssonntag

Werke von Heinrich Schütz

Sänger

Instrumentalisten

Leitung: Hauke Ramm



St. Cosmae